+49 (0)89 88 999 999
Startseite > Leistungen > Motorradvermessung > Scheibner F.E.IN-System

Scheibner F.E.IN-System

Das f.e.in-System dient der Gabelvermessung und ermöglicht die Diagnose der Vordergabel ohne sie demontieren zu müssen. 
Teilweise muss das Vorderrad demontiert (z.B. bei Upside-Down-Vordergabeln) oder die Federbeine aus den Gabelbrücken gezogen werden.
Messablauf  Mit einer Messuhr erfassen sie die Verkippung der planparallelen Messplatte auf den Federbeinen.
Dabei werden die Verschraubungen der Vorderachse und der Federbeine nacheinander gelöst.
Mehrere Messungen im Verlauf der schrittweisen Drehung der Federbeine in den Gabelbrücken ermöglichen Aussagen zu der Durchbiegung der inneren bzw. äußeren Rohre sowie über die Verdrehung der Gabelbrücken.
Die nach einem vorgegebenen Schema ermittelten Verkippungen der Messplatte werden in das entsprechende Formblatt der Software eingetragen.
Das fertige Messprotokoll wird über die mitgelieferte Software ausgedruckt.
Mit einer optionalen breiteren Messplatte können auch die Vordergabeln von Cruiser-Modellen gemessen werden.
QUELLE: http://www.scheibner.de/de/messsysteme/
Kfz Messtechnik GmbH

München West
Brunhamstr. 21, Haus 205
81249 München
Telefon: +49 89 / 88 999 999

Mo – Fr: 8:00 – 19:00
Sa: 10:00 – 14:00
und nach Vereinbarung

KFZ Messtechnik GmbH
4.9
Basierend auf 233 Rezensionen
powered by Google